Lösungen

EHR - Lösung Richtstation

Wellenrichtstation

Wellen (z.B. Getriebewellen mit Steckverzahnungen, Kegelräder mit Hypoidverzahnungen und ähnliche Werkstücke) können sich während der Herstellung verziehen. Es entsteht eine "Unrundheit".
Mit Hilfe eines Lasertriangulationssensors wird die Welle hochgenau (ca. 5 µm Messgenauigkeit) vermessen. Gemessen wird hierbei nicht auf der Welle, sondern direkt auf der Verzahnung. Die Messergebnisse erlauben dann das Ausrichten der Welle direkt in der Messstation (ohne Umspannen).

Bild: EHR-Richtstation mit hochgenauem Lasersensorsystem