Messsysteme

Messmechanik

Sowohl bei der 2D-, als auch bei der der 3D-Datengewinnung ist das Bauteil bzw. die Sensoreinheit mechanisch hochgenau zu bewegen. Schon seit vielen Jahren setzt man bei EHR auf den Grundaufbau von Werkzeugeinstellgeräten des Unternehmens Kelch GmbH. Diese Geräte sind mit inkrementellen Wegmesssystemen, horizontaler und vertikaler Verfahrachse sowie einer Rotationsachse ausgestattet. Zusätzlich können rotationssymmetrische Teile nicht nur horizontal, sondern auch vertikal gespannt werden (z.B. Wellen). Rotationssymmetrische Bauteile wie z.B. Zahnräder und -wellen, Schiebemuffen, Gelenkwellen, Außenringe, Getriebebauteile (z.B. Synchronring) lassen sich damit ebenfalls vermessen.

Messsystem als Handprüfplatz

Handprüfplatz Kalimat

Die Messmaschine kann als Handarbeitsplatz für Ihre Produktion geliefert werden. Auch in dieser Ausführung lassen sich 2D- und 3D-Sensorik miteinander kombinieren.










Messsystem als Inline-Station

Sensorik_Triangulation

Die EHR Messsysteme erlauben eine vollständige Integration in Ihre Produktionslinie. Im Prozess werden Ihre rotationssymmetrischen Teile mit der gleichen Präzision gemessen wie im Messlabor.











Messsysteme kundenspezifisch ausgelegt

kundenspezifisches Messsystem

Die Sensoren und Mechanik der EHR Messsysteme erlauben es, dass kundenspezifische Anlagen damit ausgestattet werden. Im Beispiel sehen Sie ein Messsystem integriert in eine Wellenrichtanlage.