AluCheck 3D/2D-Sensor (Durchlicht)

Mit dem 3D/2D-Kombinationssensor und einer Durchlichtbeleuchtung lassen sich sowohl dreidimensionale Geometriefehler der Schweißnaht, als auch Durchschüsse (Löcher im Material) sicher detektieren.

3D/2D_Doppelsensor_Durchlicht

Kurzbeschreibung:
In dieser Variante wird AluCheck sowohl mit einer 3D-Kamera, als auch mit einer 2D-Kamera ausgestattet. Beide Kameras sind in einem Sensorgehäuse untergebracht. Es können parallel sowohl Fehlbilder im 3D-Bereich, als auch im 2D-Bild aufgenommen und ausgewertet werden. Die 2D-Kamera arbeitet in Verbindung mit einer „blauen LED Durchlichtbeleuchtung“. D.h. die Beleuchtung wird auf der Rückseite des Prüflings angebracht. Durch die spektrale Lichtaufteilung der 3D-Kamera (roter Laser) und 2D-Kamera (blaues Durchlicht) wird es möglich, dass beide Kameras gleichzeitig auf den gleichen Ort schauen, ohne sich optisch gegenseitig zu beeinflussen.

Anwendung:

Der 3D-AluCheck-Sensor erkennt die Schweißfehler:
•     Nahtlänge
•     Nahtaufwurf
•     A-Maß
•     Kantenhöhe
•     Einbrandkerbe
•     Nahtwinkel
•     Nahtüber-, Nahtunterwölbung

Mit der 2D-Option im Durchlicht werden
•     Durchschüsse in der Schweißnaht
      oder daneben erkannt